Warning: file_put_contents(): Only 0 of 46671 bytes written, possibly out of free disk space in /var/www/vhosts/hispacar.com/httpdocs/includes2013/library.php on line 73
Die Costa del Sol - Malaga, Andalusien

Costa del Sol

Die Costa del Sol ist eines der angesagtesten Reiseziele in Spanien und bezeichnet den Küstenstreifen, der sich in der Provinz Malaga an der andalusichen Mittelmeerküste befindet.

Die Costa del Sol ist berühmt für seine Strände und das mediterrane Klima, welches das ganze Jahr über die besten Bedingungen für alle möglichen Sportarten und Outdoor-Aktivitäten schafft.

Malaga ist Provinzhauptstadt und zugleich Zentrum des touristischen Interesses der Costa del Sol. Der westliche Teil der Costa de Sol erstreckt sich von Malaga aus bis nach Manilva; die bekanntesten Urlaubsorte dieses Streckenabschnitts sind Benalmadena, Torremolinos, Mijas und Marbella. Touristen aus allen Ländern der Welt sorgen für ein internationales Flair; für die meisten nicht spanische Bewohner der Gegend ist sie zur zweiten Heimat geworden.

Puerto BanusDer östliche Teil der Costa del Sol ist etwas kürzer und reicht bis hin zur Stadt Nerja, die die Grenze zur Provinz Granada bildet und gleichzeitig die wichtigste Stadt für den Fremdenverkehr der Gegend ist. Torrox, Torre del Mar und Rincón de la Victoria sind weitere erwähnenswerte Orte auf dieser Strecke.

Die Provinz Malaga ist auch aufgrund seines Nachtlebens äusserst angesagt. In Orten wie Puerto Marina oder Puerto Banus entlang der Küste befinden sich ausser einer großen Auswahl an Clubs und Bars die exklusivsten Nachtclubs ganz Spaniens. Viele bekannte Persönlichkeiten finden die gewünschte Privatsphäre während Ihres Urlaubs in und um Marbella in exklusiven und äussert teuren Standbars.

Der Flughafen von Malaga bildet das Zugangstor zu Spaniens Süden und wird von Fluggesellschaften aus ganz Europa angeflogen. Es bestehen Verbindungen zu über hundert europäischenStädten und zu 50 verschiedenen Ländern der ganzen Welt. Im Jahr 2010 wurde ein ganz neues Terminalgebäude eröffnet; im Jahr 2013 wurde eine zusätzliche Start-und Landebahn in Betrieb genommen.

Das neue Terminal ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und bietet direkten Zugang zur Bahn. Die Züge fahren etwa alle 20 Minuten vom Flughafen aus Richting Malaga Zentrum und Richtung Fuengirola. Ab Terminal 3 besteht eine direkte Busverbindungen zwischen Marbella und dem Flughafen Malaga. Mit dem Bus in östlicher oder westlicher Richtung entlang der Costa del Sol zu reisen ist etwaskomplizierter, denn die Besucher müssen in diesem Fall zuerst mit dem Bus bis Malaga Zentrum (Busbahnhof) fahren. Es gibt nur wenige Mietwagenfirmen in Malaga mit einem Schalter im Flughafengebäude. Die Mitarbeiter aller anderen Autovermietern warten normalerweise auf den Kunden in der Ankunftshalle des Flughafens.

NerjaNerja ist das wichtigste touristische Zentrum im Osten der Costa del Sol. Die Stadt ist bekannt für seine Tropfsteinhöhlen "cueva de Nerja". Ein Grossteil aller Unterkünfte, die man auf diesem Streckenabschnitt buchen kann, befinden sich in Nerja. Trotzdem hat der Ort es geschafft, seinen andalusischen Charakter sowohl im Zentrum der Stadt als auch um den Bereich des Europabalkons herum zu bewahren.

Weitere Orte, von denen Touristen angezogen werden, sind Torrox, ein charmantes kleines Dorf an einem Steilhang etwa 4 Kilometer von der Küste abgelegen, Rincón de la Victoria und La Cala del Moral, besonders beliebt bei den Einwohnern von Malaga, die den ganzen Sommer hier verbringen.

Dazwischen finden wir Torre del Mar, ein bekannter Badeort, der zum Einzugsgebiet der Hauptstadt der Region der Axarquia, Vélez- Málaga, gehört. Der kleine Yachthafen von Caleta de Vélez verfügt über ca. zweihundert Stellplätze und bietet ausserdem Wassersportmöglichkeiten wie Segeln oder Surfen und ein kleines Büro wo man Auskünfte über Malaga erhalten kann.

Der westliche Teil der Costa del Sol ist aus touristischer Sicht viel besser erschlossen; das hängt wohl damit zusammen, dass hier der Tourismums begann. Orte wie Torremolinos oder Marbella blicken hier auf eine lange Geschichte zurück. Die Infrastruktur ist hervorragend und die Atmosphäre das ganze Jahr über sehr lebendig. Viele Besucher haben sich bereits vor Jahren dazu entschlossen, in ein eigenes Ferienheim in Orten wie Fuengirola, Mijas oder Estepona zu investieren.

Serrania de RondaTouristen, die Andalusien etwas besser kennenlernen möchten, sollten sich Rondas Bergwelt oder den Naturpark Sierra de las Nieves landeinwärts vom westlichen Teil der Küste aus nicht entgehen lassen. Im Osten hingegen locken die typischen weißen andalusischen Dörfer der Axarquía und der Sierra de Tejeada und Almijara. Überall dort sind ein Vielzahl an Aktivitäten in freier Natur möglich, z.B. Reiten, Radfahren, Wandern oder Klettern.

Die Costa del Sol beherbergt auch die größte Konzentration an Golfplätzen in Europa und ist somit das perfekte Reiseziel für einen Golfurlaub. Aufgrund der milden Temperaturen sind Frühjahr, Herbst und Winter die zum Golfspielen bestgeeignetsten Jahreszeiten.

Bleibt noch die Stadt Malaga selbst zu nennen; dank zahlreicher interessanter Sehenswürdigkeiten stellt sie das wichtigste kulturelle Zentrum der Costa del Sol dar.

Planen Sie einige Tage ein, um die Alcazaba und die zugehörige Burg Gibralfaro, die Kathedrale und das Picasso-Museum während Ihres Urlaubes zu besichtigen; Sie werden es bestimmt nicht bereuen./p>

Beliebte Reiseziele

Faro
Faro

Finden Sie mehr Informationen über Autovermieter in Faro

Malaga
Malaga

Reservieren Sie ein Mietfahrzeug in Malaga zum günstigsten Preis

Fuerteventura
Fuerteventura

Sparen Sie bis zu 20% auf Ihren Mietwagen in Fuerteventura

Lanzarote
Lanzarote

Hispacar bietet die besten Mietwagenangebote in Lanzarote

Mallorca
Mallorca

Sparen Sie bis zu 20% auf Ihren Mietwagen in Mallorca

Barcelona
Barcelona

Hispacar bietet die besten Mietwagenangebote in Barcelona

Kundenbewertungen von Hispacar

5612 Kunden haben unseren Service in Malaga mit einer Durchschnittsnote von 8.3 von 10 Punkten bewertet.